Wettangebot

Wenn es um das Wettangebot geht, dann ist das wesentlich mehr als nur irgendeine Randanekdote bei der Bewertung. Immerhin ist das sozusagen das Produkt, mit dem ein Wettanbieter am Markt erfolgreich sein will. Und es zeigt sich auch, dass viele Kunden auf das Wettangebot schauen. Denn eine größere Auswahl ermöglicht auch einfach viel mehr Möglichkeiten. Viele Kunden wollen Sportwetten insgesamt und sich dabei gar nicht nur auf eine Sportart festlegen. Andere Kunden mögen die Nischensportarten, die aber nicht bei jedem Anbieter im Programm sind. Redbet kann auf der einen Seite liefern, doch schnell zeigt sich, dass es schwerer wird die Dinge zu finden, wenn es um die Breite des Wettangebots geht. Ganz klar fehlt da einiges im Vergleich, wenn man sich andere Wettanbieter anschaut. Ein ausreichendes Angebot ist vorhanden, aber noch mit einiger Luft nach oben.

Redbet Wettarten

Ein Wettangebot besteht nicht alleine nur aus Sportarten oder eben den darin vorkommenden Spielen, denn ein einziges Event bietet meist sehr viele Möglichkeiten für Wetten. Daher wird auch noch in den Wettarten unterschieden, als die Vorhersage auf bestimmte Teile eines Events. Klassischerweise setzt man einfach nur auf den Sieg einer Mannschaft oder eben eines Spielers. Das macht bei den meisten Events zwei Wettmöglichkeiten. Kommt noch die Option des Unentschiedens hinzu hat man das, was man die klassische 3-Weg Wette nennt. Die gibt es selbstverständlich bei Redbet in Hülle und Fülle. Aber damit noch lange nicht genug. Ein Klick auf ein beliebiges Fußballspiel zeigt beispielsweise, dass es auch noch Über und Unter-Wetten gibt, bei denen auf eine Spanne von Toren gesetzt werden kann. Ebenso sind auch Tipps auf das genaue Ergebnis möglich. Gerade diese Wetten haben oft auch reizvolle Quoten. Handicap Wetten gibt es ebenfalls. Je beliebter ein Event, desto mehr Wettarten gibt es meistens. In der Hinsicht ist Redbet gut ausgestattet.

Redbet Livewetten

Ein Sportwettenangebot alleine reicht heute meist nicht mehr aus, das zeigen auch die Zahlen für Livewetten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Im Grunde sind Livewetten auch wie normale Sportwetten, aber eben auf einen sehr kurzen Zeitraum angelegt, nämlich während das jeweilige Event läuft. Auf diese Weise verändern sich relativ schnell die Quoten und man muss schon sehr aufmerksam sein, um dem Spielgeschehen zu folgen. Der Vorteil ist aber die erhöhte Spannung mitsamt guten Quoten. Redbet hat ebenfalls Livewetten im Programm, die auch mehrere Sportarten umfassen. Also Fußball, Basketball oder auch Handball. Dazu gibt es sogar noch einen SuperLive Bereich. Hier wird ein Livevent sogar noch grafisch unterstützt, was nicht nur mehr Spaß machen kann, sondern auch echt hilfreich ist, um ein Spiel besser verfolgen zu können. Und das ist ein wichtiges Kriterium für erfolgreiche Livewetten.

Fußball Angebot bei Redbet

Auf der linken Seite ist das Menü mit den Sportarten zu finden. Daneben jeweils eine Zahl, die angibt, wie viele aktive Wetten derzeit in der jeweiligen Kategorie zu finden sind. Da wird mehr als deutlich, dass Fußball auf jeden Fall das Wettangebot von Redbet dominiert. Das ist aber keine Überraschung und im Grunde bei allen anderen Wettanbietern genauso. Zunächst kann man festhalten, dass die meisten Wettenden in Sachen Fußball schon auf ihre Kosten kommen werden. Es gibt absolut genügend Wetten, vor allem wenn es auch um die großen Ligen wie Bundesliga, Premier League, Serie A und Co. geht. Die Turniere sind ebenso vertreten, das gilt auch für Wettbewerbe der U21. Ebenso sind auch viele ausländische Ligen vertreten. Natürlich dominiert Fußball auch bei den Livewetten. Wer die niedrigsten Ligen sucht, wird vielleicht eher nicht fündig, aber an sich ist das Programm hier ausreichend.

Weitere große Sportarten bei Redbet

Fußball ist der Breitensport überhaupt und im Übermaß bei Redbet vertreten, aber auch andere Sportarten haben schöne Töchter und dementsprechend werden auch die anderen Märkte bedient. Das gilt vor allem auch für manche Mannschaftssportarten, so etwa Basketball, Handball oder auch Eishockey. Auch hier gilt, dass besondere Turniere natürlich besondere Wettangebote nach sich ziehen und dann noch einmal kräftig angezogen wird. Bei den meisten Sportarten kann man aber auch oft weit vorher schon auf einen Gesamtsieger setzen. Auch Baseball und Football sind hier bei Redbet zu finden.

Andere Sportarten bei Redbet

Nicht jeder Kunde hat es alleine nur auf Fußball abgesehen. Es gibt auch Sportarten, die zwar bekannt sind, aber medial längst nicht so groß aufgezogen werden oder eben auch kleinere Turniere bieten. In der Hinsicht ist Redbet eher mager ausgestattet. Es gibt Golf und Cricket, auch Kampfsportarten und sogar Politikwetten. Aber alles eher in kleinem Rahmen und darüber hinaus fehlen dann doch einige Sachen. Daher sollte man vorher doch mal einen Blick reinwerfen, ob die gewünschte Sportart auch wirklich vorhanden ist. Schön wäre es, wenn hier in Zukunft noch nachgelegt werden könnte.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Breites Fußball Angebot
  • Guter Livewetten Bereich
  • Insgesamt übersichtliche Auswahl von Sportarten
6 von 10 Punkten

Bonus

Wer sich bei einem Wettanbieter anmeldet, möchte das natürlich in erster Linie für das Wettangebot machen. Doch es gibt meist auch die ein oder andere Promotion. Die dienen natürlich auch den Werbezwecken, da der Markt sehr hart umkämpft ist. Wenn man als Kunde aber vielleicht einen Bonus einsacken kann, ohne dafür mehr zu tun, als man vielleicht ohnehin muss, dann kann es nicht schaden. Allerdings macht sich in dieser Hinsicht bei Redbet schnell Ernüchterung breit und man sieht, dass es vor allem der Casinobereich ist, mit dem der Anbieter größere Bekanntheit erreicht hat. Für Sportwetten gibt es keinen Willkommensbonus, für den Casinobereich schon. Das ist natürlich nicht unbedingt ein Pluspunkt. Klar ist ein Bonus nicht ausschlaggebend, aber im Vergleich mit der Konkurrenz könnte da eben doch noch etwas mehr geboten werden.

Sonstige Bonusprogramme von Redbet

Die gute Nachricht ist, dass Redbet keinesfalls gar nichts zu bieten hat. Im Grunde ist es aktuell einfach nur der Willkommensbonus für Sportwetten, der nicht vorhanden ist. Abgesehen aber davon gibt es durchaus mehrere Promotionen. Mehrheitlich wieder für den Casinobereich, aber auch für Kunden, die sich lieber bei den Sportwetten aufhalten. Tatsächlich hat kaum ein anderer Anbieter so viele Aktionen unter der Promotionsseite wie Redbet. Hierbei handelt es sich oftmals um kleinere Aktionen, auch zu besonderen Spielen. Aber das ein oder andere ist da auf jeden Fall möglich und reinschauen lohnt sich.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Kein Willkommensbonus für Sportwetten
  • Viele kleine sonstige Promotionen
5 von 10 Punkten

Sicherheit / Lizenz

Man gibt seine Daten an und lädt auch noch Geld auf das Konto beim Wettanbieter. Da dürfen in Sachen Sicherheit absolut keine Abstriche gemacht werden. Und damit man sich als Kunde auch sicher sein kann, sollte man auf Erfahrungen und Lizenzen achten. Offizielle Lizenzen zeigen an, dass man sich als Wettanbieter eben doch irgendwo zugehörig fühlt und entsprechend an Gesetze gebunden ist. Schon dieser kleine Unterschied kann schwarze Schafe von seriösen Wettanbietern unterscheiden, obschon ein näherer Blick nie schaden kann. Bei Redbet geht eigentlich alles mit rechten Dingen zu, sodass man sich als Kunde keine Sorgen machen muss.

Offizielle Lizenzen und Siegel für Redbet

Man verfügt über offizielle Lizenzen von der maltesischen Glücksspielbehörde. Das ist relativ gängig und wird von vielen Wettanbietern so gehandhabt. Auf diese Weise ist man rechtlich auf einer guten Grundlage, zumal die Gesetze auf Malta auch nicht gerade ein reines Kinderspiel für die Wettanbieter sind. Aber ein geordneter Markt hat eben seinen Wert. Dennoch muss sich Redbet natürlich auch an die Gesetze der jeweiligen Ländern halten, in denen man anbietet. Es gibt mehrere Lizenzen, unter anderem eben für Sportwetten und auch ein Casino.

Sponsortätigkeiten von Redbet

Häufig gehen Wettanbieter Partnerschaften mit Sportvereinen- oder Verbänden ein, was natürlich eine gute Werbemöglichkeit ist. Auch hier bemerkt man aber, dass Redbet vornehmlich nicht alleine als Wettanbieter auftritt. So gibt es eher noch Sponsorschaften im Bereich Poker, für Turniere zum Beispiel. Je nach Plänen für die Zukunft mag sich das auch noch ändern, allerdings ist auch der Bereich der Sponsorschaften hart umkämpft auf diesem Markt.

Wettsteuer bei Redbet

Für alle Wettanbieter in Deutschland gilt, dass 5% Wettsteuer abgegeben werden muss. Seit der Einführung haben viele Wettanbieter diese Steuer teilweise auf den Kunden umgelegt. Das fairste System scheint dabei die Steuer auf Gewinne zu sein. Manche verlangen sie auch gar nicht vom Kunden. Das ist auch bei Redbet der Fall, allerdings auf eine spezielle Art und Weise. Denn Redbet hat angegeben, dass jeder Kunde sich selbst um die Wettsteuer kümmen, also Gewinne versteuern muss. Das ist eine doch eher schlechte Lösung, die womöglich rechtlich auch fraglich sein könnte. Für Kunden bedeutet das vor allem auch ein Punkt, der Unsicherheit hervorrufen kann. Vor allem High Roller sollten also genau darauf achten.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Lizenzen auf Malta
  • Keine Wettsteuer, um die sich Kunde selbst kümmern soll
6 von 10 Punkten

Quotenschlüssel / Limits

Wer genau sehen möchte, in welche Richtung ein Wettanbieter so tendiert, der kann sich den Quotenschlüssel anschauen. Der hat nämlich eine bestimmte Funktion. Immerhin wollen nicht nur die Kunden Geld gewinnen, sondern auch die Wettanbieter. Und daher sind in den Quoten auch schon Gewinnmargen mit eingerechnet. Der Quotenschlüssel selbst gibt dann an, wie viel der Wettanbieter durchschnittlich an die Kunden auszahlt. Bei Redbet liegt der Schlüssel bei durchschnittlich 92%, was leider nur für einen Platz im Mittelfeld reicht und teilweise auch noch tiefer sein kann. Hier gibt es jede Menge Konkurrenz, die einfach noch einen oben drauf setzen kann und mehr bietet. Quotenjäger kommen also bei Redbet nicht auf ihre Kosten.

Mindesteinsätze und Limits

Was die Limits, beispielsweise für Einzahlungen oder Einsätze, betrifft, gibt es da von Seiten Redbets keine offiziellen Angaben. Das deutet darauf hin, dass es auch individuell nach Kunden gerichtet werden kann. Das dient in den meisten Fällen offiziell der Prävention von Spielsucht, kann aber vom Kunden auch als Willkür wahrgenommen werden. Da sich aber die negativen Stimmen da nicht häufigen, scheint es sich alles im normalen Rahmen zu bewegen. Gelegenheitswettende werden noch am ehesten an kein Limit stoßen.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Ungefähr 92% Quotenschlüssel
  • Keine offiziellen Angaben zu Limits
6 von 10 Punkten

Webseite & Benutzerfreundlichkeit

Ein gutes Angebot ist auf jeden Fall schon gut, aber erreichen muss man es auch können. Gerade bei einem Wettanbieter, der online anbieter, ist es umso wichtiger, denn hier gibt es viele Daten und es geht schließlich auch um Einsätze. Da muss die Seite einfach gut funktionieren, möglichst flüssig und intuitiv. Bei Redbet fällt auf jeden Fall auf, dass der Name Programm ist und die rote Farbe überwiegt. Das sorgt auf jeden Fall für ein sehr klares Unternehmensbild, das sich schnell merken lässt. Allerdings werden auch Erinnerungen an den Konkurrenten Ladbrokes wach. Doch auch wenn mit sehr viel Farbe gearbeitet wird, schafft es Redbet doch noch, dass es unterm Strich nicht zu viel wird und man die Seite einigermaßen gut nutzen kann. Auf den ersten Blick aber könnte es erschlagend wirken.

Aufbau der Redbet Seite

Ein Stier sollte sich lieber nicht auf der Webseite von Redbet verirren, denn der könnte wohl zu viel Rot sehen. Das ist die vorherrschende Farbe, die knallig wirkt. Muss man nicht mögen, aber es stört jetzt auch nicht bei der Handhabung der Seite. Gerade im oberen Bereich ist es auch sehr übersichtlich geworden. Da gibt es das Logo, direkt daneben der Bereich für die Kunden, entweder zum Anmelden oder Registrieren. Darunter dann das Menü, in dem auch noch die weiteren Punkte neben den Sportwetten zu finden sind. Denn ansonsten gibt es auch noch Casino, Live Casino, Poker, Promotionen und den Support. Alles sehr übersichtlich und gut zu erreichen. Auf der Startseite gibt es unten alle aktuellen Angebot. Wenn man speziell in den Sportwetten Bereich klickt, dann folgt eine recht gängige Aufteilung. Auf der linken Seite die Sportarten, in der Mitte die Märkte und rechts dann der Wettschein und weitere Angebote von Redbet. Alle wichtigen Informationen zum Anbieter, den Lizenzen und den AGB gibt es im unteren Bereich.

Mobile Angebot von Redbet

Heute ist es absolut normal, dass viele Kunden ihr Smartphone oder auch Tablet-PC nutzen, um die Seite eines Wettanbieters zu besuchen. Das ist auch im Falle von Redbet nicht anders. Auch hier zeigt sich, dass man aktuell noch den Fokus mehr auf den Casinobereich legt, für den es schon eine sehr gute App gibt, die für Android und iOS genutzt werden kann. Ansonsten gibt es aber auch eine für mobile Endgeräte optimierte Seite, die ausreichend gut funktioniert.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • Klar erkennbare Seite mit markantem Rot
  • Mobile Seite auf Englisch verfügbar
7 von 10 Punkten

Kundenservice

Fragen kommen eigentlich immer mal wieder vor. Da ist es wichtig, das Kunden sich jederzeit an den Wettanbieter Support richten können, um diese Fragen beantwortet zu bekommen. Da sollte man im Zweifel auch nicht zögern, denn oftmals geht es ja um dringende Fragen, die das eigene Konto betrifft. Bei Redbet gibt es einen guten Support, allerdings muss auch gesagt werden, dass dieser eigentlich nur in englischer Sprache vorhanden ist. Lohnen kann es sich aber auch, mal kurz vorher in den Fragenbereich von Redbet zu gehen. Hier wurden schon einige Fragen beantwortet. Teilweise aber auch nur auf Englisch. In der Hinsicht herrscht natürlich auf jeden Fall noch Nachholbedarf. Alle Kontaktinformationen findet man direkt auf der Seite des Wettanbieters.

Kontakt zu Redbet aufnehmen

Um Kontakt mit dem Kundenservice von Redbet aufzunehmen, kann man einfach in den Kontaktbereich gehen, denn dort finden sich die entsprechenden Telefonnummern oder auch ein Kontaktformular. Letzteres funktioniert natürlich ähnlich wie E-Mail. Meist gibt es relativ schnell und freundliche Antworten, die auch direkt weiterhelfen. An den Telefonnummern kann man sehen, dass der Anbieter aus dem hohen Norden kommt. Auch sehr beliebt ist die Nutzung des Livechats. Hierbei wird der Kunde direkt mit einem Mitarbeiter verbunden. Der Telefonsupport ist nicht 24 Stunden am Tag verfügbar, die Zeiten stehen auf der Webseite. Von 9 Uhr bis 1 Uhr täglich dürfte das Zeitfenster aber groß genug sein.

Die wichtigsten Punkte noch einmal zusammengefasst:
  • E-Mail, Kontaktformular und Livechat verfügbar
  • Kontakt auf Englisch
  • Telefonsupport zwischen 9 Uhr und 1 Uhr täglich
8 von 10 Punkten

Fazit

Gerade im Bereich der Sportwetten dürfte Redbet noch nicht so bekannt sein, obwohl der Anbieter schon länger am Markt ist. Doch das liegt eben daran, dass der Casinobereich wesentlich berühmter ist und dementsprechend auch mehr ausgebaut ist. Das macht sich auch an verschiedenen Stellen bemerkbar. Unter anderem auch beim Willkommensbonus. Der fällt fürs Casino groß aus, für den Sportwettenbereich gibt es gar keinen. Da sollte also noch ausgebessert werden.

Was das Wettangebot und die Quoten angeht, muss man klar sagen, dass sich Redbet im Grunde nur im Mittelfeld bewegt und auch da eher etwas tiefer. Sowohl in der Breite des Wettangebots, also auch was Sportarten angeht, als auch den Quoten ist noch Luft nach oben, sodass schon eher der Blick zu anderen Wettanbietern wandern könnte, die hier einfach mehr zu bieten haben. Unterm Strich ist Redbet aber ein Komplettpaket, das zwar selten Spitzenwerte erreicht, aber grundsolide ist.

6.3 von 10 Punkten
zum Wettangebot von Redbet

related Interessante Artikel zu Redbet

Besucher, die sich für Redbet interessiert haben, haben sich auch folgende Artikel angeschaut:

icon write reviewSchreibe einen eigenen Testbericht zu Redbet

Wir würden uns freuen, wenn Du deine eigenen Erfahrungen und Dein Wissen mit uns und unseren Lesern teilst und einen Testbericht zum Wettanbieter Redbet schreibst. Um einen Testbericht für Redbet abgeben zu können, müssen sämtliche Felder mit einem * ausgefüllt werden.